Die Familie

Die Celliers de Vétroz sind das Ergebnis des Willens der Mitglieder der Familie Fontannaz, ihr Weinbauerbe zu erhalten und aufzuwerten. Jeder bringt seine besonderen Fähigkeiten in die Kellereien ein.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Die Familie Fontannaz ist Besitzerin eines über 5 Hektar großen Weingutes, das hauptsächlich am Hang von Vétroz (VS) liegt, und besteht aus Eltern (†Jean und Yvette) und fünf Kindern: Jean-Raphaël, Marie-Noëlle, Dominique, Bernard und Marie-Pierre.

Die Familie Fontannaz hat unter dem Namen Les Celliers de Vétroz ein originelles Betriebsmodell entwickelt: die Schaffung eines Weinguts, das sich auf die Berufserfahrung seiner verschiedenen Mitglieder stützt und für bestimmte spezifische Dienstleistungen Kapazitäten Dritter (“Outsourcing”) nutzt.